Donate

WILLKOMMEN BIENVENIDOS

„Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Meditation oder Beten allein.“
Dalai Lama

Ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage unseres gemeinnützigen Vereins „Jatun Yacu e.V.“. Als ich vor sieben Jahren das erste Mal nach Ecuador gereist bin, hatte ich nicht geplant, in diesem kleinen Land am Äquator zu leben. Doch wie das Leben so spielt: mittlerweile ist Ecuador zu meiner Heimat geworden. Mein Alltag hier hat mich verändert, bereichert und meine Sicht auf das, was wichtig ist im Leben stark beeinflusst. Vor vier Jahren bin ich zum ersten Mal in den Regenwald Ecuadors gereist und habe dort in einem kleinen Dorf die Mädchen Belgica und Ligia getroffen. Sie sind der Grund, dass ich mit meinem Engagement für behinderte Kinder und Jugendliche der Ureinwohner Ecuadors begonnen habe.

Behinderte Menschen in Ecuador haben weiterhin einen schweren Stand und obwohl es mittlerweile finanzielle Unterstützungsprogramme seitens der Regierung gibt, fehlen Bildungsangebote und entsprechende Fachkräfte. Insbesondere für die Kinder und Jugendlichen in den Regenwaldgebieten bedeutet dies, ihr Leben in den einfachen Behausungen zu verbringen, ohne die Möglichkeit zu haben, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln und erweitern zu können.

Belgica, Ligia, Katie, John, Gloria und Delia stehen stellvertretend für all die Kinder und jungen Erwachsenen, die Unterstützung und Hilfe brauchen.

Ich danke allen herzlich für ihr Interesse und besonders jenen, die uns bereits in unterschiedlicher Weise unterstützen.

Die Kinder von Jatun Yaco

Vielleicht haben Sie ja Lust, meine Reise der vergangenen Jahre in meinem Buch: „Die Kinder von Jatun Yacu“ nachzulesen. Erhältlich im Buchhandel sowie im GMO-Shop: http://www.gmolabelshop.de/detail/index/sArticle/47 und bei amazon: http://amzn.to/1BxBxky